• yamnuska

Von Shimoda via Fujiyoshida nach Hakuba

Nach dem ersten Bike-Abenteuer verbrachten wir noch einen Tag in Shimoda auf der Izu Halbinsel. Alte Gassen mit Tempelanlagen, raue Küsten mit Leuchttürmen, wie auch schöne Strände sind die Hauptattraktionen der Region. Weiter ging es tagsdarauf nach Fujiyoshida. Unterwegs besuchten wir die "Seven Falls", welche eindrücklich waren. In Fujiyoshida hausten wir im Hotel des Freizeitparks "Fuji-Q". Deshalb konnten wir täglich auch noch gratis in den Vergnügungspark. Zudem standen zwei Biketouren an, über welche wir in einem eigenen Blog-Beitrag berichten werden. Am letzten Tag in Fujiyoshida besuchten wir die Chureito Pagode, welche bekannt für tolle Fotos mit dem Mount Fuji im Hintergrund ist. Weiter ging es mit Mountainbiken (ebenfalls im "Bike-Beitrag" zu finden) und der Fahrt nach Hakuba, wo ein erster Waschtag und die Besichtigung der Olympia-Skisprungschanzen von 1998 auf dem Programm stand.




(c) YAMNUSKA.CH