• yamnuska

Northlands

Unser Start um die Northlands (Region nördlich von Auckland) zu besichtigen, verzögerte sich leider, da das für uns bereitgestellte Wohnmobil keinen Veloträger hatte. Mit ca. 4-stündiger Verspätung fuhren wir schliesslich doch noch los. Wie sich aber herausstellte war die Ersatzkarre wirklich eine Karre, welche wir nach dem Northlands-Trip in Auckland wieder umtauschten.

Die Reise durch die Northlands führte uns zuerst nach Red Beach und Manghawei, anschliessend nach Whangarei. Leider war das Wetter auf diesem Abschnitt nicht gerade toll: Regen und ein kalter Wind machten den Aufenthalt draussen nicht gerade angenehm. Weiter ging es nach Waitangi. Dies ist der Ort, wo der erste Vertrag zwischen UK und den Maoris unterzeichnet wurde. Ein Besuch der Waitangi Treaty Grounds war somit ein Muss und die Landschaft hier war sehr schön. Auch ein kurzer Ausflug nach Russel, der ersten Hauptstadt Neuseeland durfte nicht fehlen. In Waitangi trafen wir erstmals auch Familie Schwegler. Beat, einer meiner Jasskollegen, ist mit seiner Familie ebenfalls in Neuseeland unterwegs. Um Fahrkilometer zu sparen, entschieden wir uns, einen Rundflug zum Cape Reinga zu unternehmen. Aufgrund des frühen Take-offs erreichten wir den nördlichsten Punkt Neuseelands vor vielen anderen Touristen. Es war wirklich schön, die beiden Meere Tasman Sea und Pazifik aufeinander prallen zu sehen und das SandBoarding auf einer grossen Düne machte Riesen-Spass. Einziger Negativpunkt des Ausflugs war, dass sich mein Magen schon auf dem Hinflug nicht optimal anfühlte und der Rückflug eine Qual war. Barbi versorgte mich mehrfach mit Kotztüten. Somit konnte ich die schöne Aussicht leider nicht wirklich geniessen und war extrem froh, wieder festen Boden unter meinen Füssen zu haben. Nachdem wir die grossen und alten Kauri Bäume auf der To-do-Liste ebenfalls abhacken konnten, machten wir uns wieder Richtung Auckland. Dabei folgte noch ein kurzer Abstecher in den Woodhill Forest Mountain Bike Park, wo wir rund 2 Stunden im Wald herum kurvten.




(c) YAMNUSKA.CH